Göthert-Methode

Was ist die Göthert-Methode?

Die Göthert-Methode hat sich aus einer Erfahrungswissenschaft entwickelt. Sie beruht auf der Erkenntnis, dass es neben dem physischen Körper auch feinere Schichten gibt, die unseren Körper umgeben und durchdringen, und dass diesen feineren Schichten ein Ordnungsprinzip zugrunde liegt. Die feineren Schichten, der sogenannte Feinstoffkörper, ist wie der physische Körper substanziell – wenn auch eben „fein-stofflich“ – und folgt wie er bestimmten Gesetzmäßigkeiten.

Seit über 25 Jahren erforscht Ronald Göthert, der Begründer der Methode, die Zusammenhänge zwischen der inneren Ordnung des Menschen, seinem Wohlbefinden und dem Feinstofflichen.

Die innere Ordnung drückt sich durch ein positives Grundlebensgefühl aus und ist für den Menschen ebenso wichtig wie die körperliche Gesundheit.Bildhafte Darstellung der Göthert-Methode

Erlebt ein Mensch einen Schock (z.B. durch einen Unfall) oder auch eine belastende Lebenssituation, so können dadurch Erschütterungen, Blockaden und Verletzungen in den feineren Schichten entstehen. Dabei kann es auch passieren, dass sich eigene Bereiche aus dem Feinstoffkörper lösen oder fremde Bereiche in ihn eindringen. Ist der Feinstoffkörper belastet, entsteht innere Unordnung. Eine Minderung der Lebensenergie, das Auftreten von Ängsten, ein Gefühl von innerer Lähmung oder von Enge, der Verlust von Zuversicht und Lebensfreude können die Folge sein.

„Aber die feineren Schichten des Menschen sind nicht nur verletzbar, sondern auch heilbar.“
Ronald Göthert
(Zitat aus seinem Buch „PRO Rücken“, GME Verlag)

In Beratungen nach der Göthert-Methode wird der Feinstoffkörper dabei unterstützt, dass sich die innere Ordnung wieder einstellen kann.

In der Seminarreihe nach der Göthert- Methode  wird theoretisches und praktisches Wissen zum Umgang mit dem Feinstofflichen vermittelt:

  • Wie kann die innere Ordnung erhalten bleiben.
  • Wie kann innere Unordnung vermieden werden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen