Referenzen

 

FEINSTOFFBERATUNGEN:

Ich hatte gleich 2 Themen (OP und langen Krankenhausaufenthalt als Baby und die Kriegserlebnisse der Familie) zu bewältigen. Es ist erstaunlich wie gelassen und klar ich mich jetzt fühle. Auch die zwischenmenschlichen Beziehungen sind angenehmer geworden und ich bin in der Lage mich gesund abzugrenzen. 
Frau V., Fremdsprachensekretärin
……………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Freunde und Familie sind überrascht wie verändert ich nach den Beratungen zu erleben bin. Ein Jahr nach dem Tod meines Mannes sind die Ängste und depressiven Gedanken verschwunden, ich kann mich wieder freuen und aktiv am Leben teilhaben.
Frau D., Rentnerin
……………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Nach wenigen Sitzungen habe ich schon einen deutlichen Unterschied erlebt. Ich gehe an die Dinge anders heran und bin im Allgemeinen ruhiger geworden. Ich kann es sehr empfehlen,
wenn man mit Ängsten zu tun hat, die Göthert-Methode auszuprobieren.
Frau A., gerade zwischen Schule und Studium
……………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Die Feinstoffberatungen haben mir geholfen, schwierige und belastende Situationen der letzten Jahre endlich hinter mir zu lassen und abzuschließen. Die immer wiederkehrenden ergebnislosen Gedankenschleifen haben ein Ende.
Jetzt erlebe ich mich wieder freier und kann positiv in die Zukunft schauen. Meine Rückenschmerzen haben nachgelassen und ich schlafe erholsamer. Ich fühle mich insgesamt erleichtert und habe wieder mehr Lebenskraft. Sogar meine Zyklus-Beschwerden gehören der Vergangenheit an.
Frau K., Juristin

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

”Vor der Beratung gab es viele diffuse Ängste in Bezug auf meine Heimat bzw. Wohnsituation als Kind, die sich aber bis in die Gegenwart nicht klären oder auflösen ließen.
Mein 85 jähriger Vater trägt das Thema Heimat, Flucht und Vertreibung mit massiver Kriegsangst bis heute unverarbeitet in sich und wird noch heute stark von diesen Erinnerungen und Gefühlen beherrscht.
Entsprechend eingebunden und verstrickt war ich diesen Themen ausgeliefert.
Die Beratungen und Gespräche haben einen Raum eröffnet, der nur für mich da ist, ganz ohne Belastung und Angst. Körperlich fühlte es sich an, als ob eine schwere Last von mir genommen wurde, die ich nun nicht mehr tragen muss. ”
Frau H. Göttingen
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Sehr geehrte Frau Jaster ,
ich möchte mich noch einmal für die feinstoffliche Beratung bedanken .
Sie haben relative schnell erkannt, dass ich ein Problem in der frühen Kindheit hatte,
was die Ursache für meine Probleme sein könnte.
Ich hatte immer eine gewisse Grundtraurigkeit,
bedingt wohl durch Entzug von der Mutter bei einem Krankenhausaufenthalt.
Diese ist seit Ihrer Unterstützung weg!
Herr G . aus Göttingen, Verkaufsberater im Aussendienst
……………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Wieder Wind in den Segeln…
Meine erwachsene Tochter war lange nicht ausgezogen, da sie das Gefühl hatte mich nicht alleine lassen zu können. Nun nach mehreren finewell Vital®-Anwendungen und einem Beratungszyklus in der Feinstoffpraxis spürt sie, dass ich wieder Wind in den Segeln habe und wohnt inzwischen in ihrer eigenen Wohnung.
Frau H., selbstständig
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Über 10 Jahre konnte ich meinen Beruf erfolgreich ausüben, dabei war meine Arbeit anerkannt, und die Stammkundschaft wuchs und war zufrieden.

Seit zwei Jahren aber war es, als ob etwas zusammengefallen wäre. Ich fühlte mich kraftlos, konnte nicht mehr authentisch wirken und Ängste von früher traten wieder auf. Zuletzt konnte ich einfach nicht mehr und wollte den Beruf ganz aufgeben.

In verschiedene Richtungen habe ich gesucht und ausprobiert. Ein Vortrag der Feinstoffpraxis gab dann den Ausschlag, dass ich finewell Vital® Anwendungen und Beratungen in Anspruch nahm. Dadurch veränderte sich so viel, dass ich auch den Basisseminar besuchte.

In den letzten Monaten bin ich insgesamt bewusster geworden mit mir. Wenn ich mich schwach fühle, kann ich damit umgehen, kann handeln und gestalten. Auch habe ich nicht mehr das Gefühl keine Zeit zu haben, sondern ich erlebe es so, als ob sie mir entgegenkommen würde. Wenn Ängste auftauchen, kann ich sie anschauen und dann verabschieden.

Sogar ein lang andauernder privater Konflikt konnte sich in kurzer Zeit ohne Anstrengung lösen, es war plötzlich nicht mehr schwer, es lief wie von selbst.

Das alles tut gut. Und das Entscheidende ist, dass ich den Beruf wieder mit Freude ausüben kann und mit Zuversicht in die Zukunft blicke.
Frau G.H. (54), selbständig

………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

BASISSEMINAR:

Im Basisseminar wurden die Erfahrungen, die ich im Beratungszyklus gemacht hatte, greifbarer. Was zunächst auf einer intuitiven, emotionalen Ebene stattgefunden hatte, konnte durch die Vermittlung von Wissensinhalten nun auch mit dem Verstand nachvollzogen werden. Der Erfahrungsaustausch und das Spüren und feinstoffliche Waschen in der Gruppe haben mich auf meinem eigenen Weg zum Feinstofflichen weitergebracht.
Frau K., Historikerin, Hamburg
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Das intensive Spüren der Feinstoffkörper und das neu erlernte feinstoffliche Waschen im Basisseminar haben mir ganz neue Erfahrungen gebracht. Ich spüre nun deutlich mehr Gelassenheit im Alltag und ein hohes Maß an Lebensqualität.
M.D., M.D. Dipl. Sozialwirtin, Göttingen
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Ich habe im Basis-Seminar gelernt mehr auf mich selbst und meine Umgebung zu achten und dadurch viel mehr Achtsamkeit und Freundlichkeit in meinen Alltag gebracht. Manche Zusammenhänge in meinen Beziehungen (auch zu mir selbst) wurden viel klarer, für Vieles hab ich mehr Verständnis und so kam eine gewisse Leichtigkeit ins Leben, die ich sehr genieße.
Frau T., Musikerin aus Hamburg
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

„Nach dem Seminar kann ich mir vieles erklären und ich lebe ab dieser Zeit bewusster. Ich bin nicht mehr so verletzbar und habe wieder mehr meine Lebensfreude und den Elan im Job gefunden.
Frau H., Bankkauffrau, Göttingen
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

„Das Basisseminar hat mich weitergebracht. Ich achte mehr darauf was mir gut tut. Es ist für mich klarer wahrnehmbar wenn ich etwas „nicht schlucken möchte“. Dadurch ist vieles in Fluss gekommen. Meine Lebensqualität hat sich deutlich verbessert. Ich bin fröhlicher und ausgeglichener geworden. „
Frau H., Architektin, Husum
………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

„Das morgendliche feinstoffliche Waschen mache ich ganz regelmäßig.
Ich erlebe mich viel weniger müde und erschöpft.“
Frau L., Pädagogin, Göttingen
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

„Mit dem Basisseminar wollte ich erreichen, dass ich mir langfristig selbst helfen kann, wenn ich wieder einmal in alte Strukturen zurückfalle. Im Seminar ist mir sehr gut erklärt worden, was ich für mich tun kann, um ein mit mir selbst zufriedener Mensch zu sein und es auch zu bleiben. Ich wusste, es tut mir gut. Und diese Erwartung wurde auch erfüllt. Ich kann das Basisseminar wirklich empfehlen.“
Das Hauptergebnis, die Hauptveränderung, die durch das Basisseminar zu beobachten sind: Ich bin sehr wach. Ich kann mich gut konzentrieren. Und nicht nur das hat sich verändert. Ich kann Dinge, die ich sonst gerne vor mir hergeschoben habe, in die Tat umsetzen. Ich habe keine Angst mehr vor Neuem, ich packe es an. Also nicht nur im Denken, auch im Handeln hat sich etwas verändert. Ich habe mehr Zuversicht, Vertrauen und Selbstvertrauen.
Frau B., Sachbearbeiterin Rechnungswesen, Wetzlar

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen