Vortrag über unverarbeitete Lebensereignisse in Wetzlar

Vortrag in der VHS Wetzlar
„Hilfe bei unverarbeiteten Lebensereignissen“

am Mittwoch, 29. November 2017
19.30 – 21.00 Uhr
in der VHS,  Raum 007 (Erdgeschoss)
Steinbühlstr. 5 (Spilburg) , 35578 Wetzlar

Info und Anmeldung:
info@feinstoffpraxis-jaster.de

Tel. 06441-77 07 508  

 

Durch Schock, Trauma, Überforderung, Krankheit kann die innere Ordnung verloren gehen. Ein Erstarren, eine Verletzung der feineren Schichten, die uns umgeben und durchströmen, ist oft die Folge. Das kann sich dann in Form von Trennungsschmerz, Ängsten, mangelnder Belastbarkeit und Depression auswirken. Die feineren Schichten können verletzt werden, sie können aber auch wieder heilen. Dazu mehr in der Informationsveranstaltung von Andrea Jaster.

Referentin: Andrea Jaster (Göttingen/Wetzlar)
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich